Bodypaintings als Gestaltungselement in der Fotografie


Professionelle Theaterschminkfarben, die in der darstellenden Kunst zum selbstverständlichen Handwerkszeug gehören, in der Aktfotografie einzusetzen und mit ihrer Hilfe die Umsetzung von Bildideen, von Formensprache und Ausdrucksmöglichkeiten eindrucksvoll zu erweitern ist das Thema dieses Workshops.
Den unbefangenen Umgang mit den Farben, das Bodypainting an sich, einfach einmal spielerisch in einer kleinen Gruppe auszuprobieren und zwischendurch anhand von Testaufnahmen im Fotostudio zu schauen, welche Wirkungen sich mit dem Geschaffenen erzielen lassen, steht im Mittelpunkt des ersten Tages. Dabei ist auch eine Einführung in die Airbrush-Technik vorgesehen.
Erfahrungen damit, eine eigene, komplexere und frei gewählte Aufgabenstellung vom Bodypainting bis zum Fotoshooting zu realisieren, werden am zweiten Tag gesammelt (und auf Wunsch an weiteren Terminen).

Seminar für Fotografen (Profis / ambitionierte Amateure mit Profi-Ausrüstung)
samstags 10 bis 17 Uhr, sonntags 10 bis 16 Uhr

Den Kurs leiten Mathias Faber und Christof Plautz.

Bitte mitbringen
Kamera und ein eigenes Modell, das Freude an so einem Projekt hat. Bademantel oder etwas anderes zum Überziehen.
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, im Ort in netter Atmoshäre essen zu gehen. Sollten Sie dies nicht wünschen, so bringen Sie sich bitte einen Mittagssnack mit.
Für Getränke wird gesorgt.

Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 6 Personen. Bei weniger als 3 Anmeldungen kommt der Kurs nicht zustande.

Kursgebühr / 1.Tag
190 Euro pro Paar (Fotograf und Modell), zzgl. Materialkosten f ür Farben (je nach persönlicher Arbeitsweise unterschiedlich hoch).

weitere Informationen und
Anmeldung:
bitte telefonisch (04129 / 955 914) oder per E-Mail

Kursgebühr / Wochenende
350 Euro pro Paar (Fotograf und Modell), zzgl. Materialkosten für Farben (je nach persönlicher Arbeitsweise unterschiedlich hoch).

weitere Informationen und
Anmeldung:
bitte telefonisch (04129 / 955 914) oder per E-Mail